Tag 17: Ohrid See (AL) – Igoumenitsa (GR)

Motorräder

Heute starten wir vom Ohrid See aus Richtung Süden durch Pogradec, Korce, Ender Erseke, Leskovic zur griechischen Grenze bei Melissopetras.

AL

Doch zunächst geht es südlich in Albanien. Eigentlich wollten wir in einer Schleife südlich bis Leskovic fahren und dann zurück bis Girokaster.

Pause 1

Da sie Strecke sehr schön ist und es viel zu sehen gibt machen wir entsprechend viele Pausen und verpeilen so ein wenig die Zeit.

Pause

Es ist natürlich klar das die Zeit dann am Ende des Tages fehlen wird. Da ja Campingplätze im ostlichen Teil von Albanien echte Mangelware sind und auch die Gegend noch vom Tourismus verschont ist und keine Hotels in Sicht sind heißt es durchziehen.

Korce

Ortsdurchfahrt in Korce. Weiter südlich gibt es dann kaum noch größere Ortschaften die eine gewisse Infrastruktur aufweisen.

Camping

Erst kurz vor Leskovic kommt dann eine Wiese wo auch dieses Schild zu sehen ist. Es ist die Einfahrt zu einem Campingplatz. So entschließen wir uns bei Melissopetras die Grenze nach Griechenland zu passieren und in Ioannina einen Campingplatz zu suchen. Laut Karte gibt es einen am See.

Grenze

Bei der Passage der Grenze auf albanischer Seite geht es eher gemütlich zu.

Grenze

In Griechenland geht es aber auch nicht gestresster zu.

Grenze
Grenze

Angekommen in Ioannina stellten wir fest das uns die Stadt nicht so recht gefallen wollte und das der Campingplatz am See, so wie auf der Karte eingezeichnet, sich als Campingplatz mitten in der Stadt herausgestellt hat. Eigentlich wollten wir ja noch ein paar Tage rumdösen und auf die Fähre warten. Da in Ioannina so garnix passendes zu finden war, zogen wir weiter nach Igoumenitsa, zumal es auch noch anfangen wollte zu regnen. Nass geworden sind wir aber kaum. Bis zum Tunnel regnete es danach schien die Sonne bis Igoumenitsa.

Dort fanden wir dann ein schönes Appartement, welches wird dann für 3 Tage mieteten.

Pause

Tag 18-22: Igoumenitsa (GR) - zu Hause

1 Responses to Tag 17: Ohrid See (AL) – Igoumenitsa (GR)

  1. Winfried says:

    Schöne Reise, wir haben in den letzten Jahren die gleichen Erfahrungen gemacht wie ihr. Deshalb geht es dieses Jahr wieder auf den Balkan. allerdings wollen wir nach Igomenitsa anreisen und dann von dort in drei Wochen zurück fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.