Tag 15: Kukes (AL) – Globocica (RKS)

RKS-1

Für heute stand nun endlich der Punkt an auf den wir uns beide die ganze Zeit am längsten gefreut hatten. Wir wollten Riza besuchen der uns das Jahr zuvor geholfen hat, als ich mit einer Kardanpanne im Kosovo liegengeblieben bin. Angemeldet waren wir nicht – und so würde es spannend werden, ob Riza und seine Familie da ist.

Zunächst mussten aber wieder mal extra Versicherungen für die Motorräder abgeschlossen werden. Das kannten wir ja vom letzten Jahr.

RKS-2

Dann ging’s weiter Richtung Grenze.

RKS -3

Nach der Grenze führte uns unser Weg zunächst nach Prizren. Eine schöne Stadt. Das Wetter zog sich leider zusehends zu. Wir hielten an um extra für diesen Trip erneuerten Kreditkarten zu nutzen und uns mit Euro einzudecken. Nachdem wir viel in Albanien mit Euro bezahlt hatten, hatten wir nun keine Euro mehr. Schließlich kommen wir ja nochmal nach Albanien.

RKS-4

Im Verlauf wurde es dann noch neblig. War jetzt nicht so schlimm – wir kennen ja die Gegend bereits.

RKS-5

Am frühen Nachmittag kamen wir an unserem Ziel an. Wir gingen zunächst in’s Restaurant rein und erkundigten uns nach unserem Gastgeber Riza vom letzten Jahr. Wir hatten Glück. Er war hinter dem Haus.

Die Freude war riesengroß, zumal er ja nicht mit uns gerechnet hatte. Nach einer herzlichen Umarmung und der Zusicherung das es der ganzen Familie gut geht, waren auch wir zufrieden.

Der Rest des Tages bestand aus essen, trinken, erzählen und schlafen. Das Wetter war mittlerweile sowieso nicht mehr tauglich zum Motorrad fahren. Es hatte zu regnen begonnen. Das störte uns aber überhaupt nicht – wir waren ja bestens aufgehoben.

Tag 16: Globocicia (RKS) - Ohrid See (AL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.