Balkan 2014 – Vorbereitungen

Die Mopeds sind in die Reihe gebracht worden und sollten jetzt ohne Probleme die Tour überstehen. Die Inspektion hat jedoch länger als erwartet gedauert, da mir auch zu allem Überfluss ein Malheur passiert ist.

Es waren vielleicht doch ein paar Elefantentreffen zuviel. Die Ölablassschraube am Kardan war dermasßen festgegammelt, das es das Gewinde kostete um diese zu entfernen – toll. Nach einigem überlegen und Tipps wollte ich das Gewinde nachschneiden. Also ab in die Garage und schauen was so an Gewindebohrern vorrätig ist. Alles da – leider nur bis M 12. Das benötigte M 15 musste erst bestellt werden.

Nun ist die neue Schraube drin und nach einer ausgiebigen Testfahrt zeigte sich, das diese auch einwandfrei dicht hält. Gut so.

Die Wartezeit auf die neue Schraube nebst größerem Gewindebohrer vertrieb ich mir die Route – welche so als Anhaltspunkt dienen soll – fertigzustellen.

Insgesamt warten also ca. 5700 km darauf unter die Räder genommen zu werden.

– näheres folgt in Kürze –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.